Museen - Schwaben

Apokalypse-Museum Aichach

In Aichach-Sulzbach im Augsburger Raum ist das Apokalypse-Museum zu finden, das in einem alten Bauernhaus eingerichtet wurde. Es zeigt Werke aus zwei Arbeitszyklen des Künstlers Adolf Ziegler aus Friedberg. Bildquelle: Stadt Aichach Der Künstler hat mittlerweile 128 Bildtafeln hergestellt, die er » weiterlesen

Eisenbahnmuseum Nördlingen

Neben Lokomotiven und Wagen vor allem aus der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts zeigt das Museum bayerische Eisenbahngeschichte am Beispiel der Entwicklung im Nördlinger » weiterlesen

Deutsches Hutmuseum Lindenberg im Allgäu

Lindenberg und Hüte gehören zusammen, schon um das Jahr 1600 stellen die hier lebenden Menschen Strohhüte für ihren eigenen Gebrauch her. Schein einige Jahrzehnte später werden die hier fabrizierten Hüte sowohl im Haustürverkauf wie auch auf Märkten zum Verkauf angeboten. Damit bleibt der » weiterlesen

Museum im Malhaus Wasserburg (Bodensee)

Im Jahre 1597 wurde das Wasserburger Malhaus als Gerichtshaus der Fugger gebaut, nachdem Jakob Fugger – Freiherr von Kirchberg und Weißenhorn zu Babenhausen – die Wasserburg für 63.000 Gulden pfändete. Als Schwiegervater von Hans Montfort hat Jakob Fugger als einer der reichsten Männer » weiterlesen

Heimatmuseum Gablingen

Die Ausstellungen, Exponate und Modelle des archäologischen Heimatmuseums Gablingen bieten interessante und auch überraschende Einblicke in das Leben unserer Vorfahren: Von der Mittelsteinzeit über die Bronze- und Eisenzeit und das Zeitalter der Römer bis ins frühe Mittelalter. © Heimatmuseum » weiterlesen

Museum KulturLand Ries Maihingen

Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 » weiterlesen

Kornhausmuseum Weiler-Simmerberg

In Weiler-Simmerberg im Westallgäu können Urlauber und Besucher nicht nur das Heimatmuseum, sondern auch das Kornhausmuseum besichtigen. Es ist somit ein weiteres Highlight im Sinne des alten Brauchtums, das in Weiler-Simmerberg gerne erhalten und gepflegt » weiterlesen

Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren

Illerbeuren gehört zur Gemeinde Kronburg im Oberschwäbischen Kreis und liegt an der Iller. Die Iller trennt das Dorf Illerbeuren vom Dorf Lautrach. In Illerbeuren ist das schwäbische Bauernhofmuseum eingerichtet, es kann als ein Dorf im Dorf bezeichnet werden. Neben dieser Sehenswürdigkeit ist » weiterlesen

Isergebirgs-Museum Neugablonz

Der Ort Neugablonz wird besonders im Zusammenhang mit Modeschmuck und Glas erwähnt. Neugablonz ist ein Stadtteil von Kaufbeuren, in dem Heimatvertriebene aus dem nordböhmischen Isergebirge eine Industrieregion gebildet » weiterlesen

Riesengebirgsmuseum Marktoberdorf

Das Riesengebirge wird mit Rübezahl, dem Schutzgeist der Region, in Verbindung gebracht. Auch im Riesengebirgsmuseum in Marktoberdorf hat er einen Platz bekommen. Es wurde durch den 1955 gegründeten Heimatkreis Hohenelbe/Riesengebirge e. V. gegründet, denn die Mitglieder hatten sich vorgenommen, » weiterlesen
1 2 3 6

Landkreise Schwaben

Kreisfreie Städte


Kategorien