Sehenswürdigkeiten - Oberbayern

Kloster Ettal – Oberammergau

Das Kloster Ettal gelegen auf 900 Metern zwischen dem Zufluss Loisach und dem bayerischen Alpenvorland. Jedes Jahr suchen unzählige Besucher dieses bedeutsame Kloster auf, um Einblicke in die Welt [weiterlesen]

Schloss Fürstenried

Im Südwesten von München liegt Schloss Fürstenried, das der bayerische Kurfürst Max Emanuel zwischen 1715 und 1717 bauen ließ. Die Schlossanlage wurde als Jagdschloss errichtet und dazu in Form [weiterlesen]

Kloster Schäftlarn

Das im Jahr 762 eingerichtete Benediktinerkloster Schäftlarn ist heute nicht nur Kloster & Orden, sondern auch Gymnasium & Internat und ein Ort für Kunst & Kultur. Durch sein Alter [weiterlesen]

Kloster Fürstenfeld

Ungefähr 25 Kilometer westlich von München liegt das Kloster Fürstenfeld, wie es heute genannt wird. Früher war es die Zisterzienserabtei, die zur Erzdiözese München und Freising gehörte. [weiterlesen]

Kloster Benediktbeuren

Das Kloster Benediktbeuren wurde bereits im Jahre 725 durch Karl Martell gegründet. Es wurde ursprünglich als Station vor dem Weg über den Kesselberg zum Loisachtal eingerichtet und sollte auch [weiterlesen]

Marienmünster Dießen am Ammersee

Das Marienmünster in Dießen am Ammersee gehört zu den schönsten sakralen Bauwerken des Barock in Bayern. Erbaut 1720 als Klosterkirche des Augustinerordens dient das Marienmünster heute als [weiterlesen]

Allianz Arena München

Das neue Stadion wurde im nördlichen Münchener Stadtteil Fröttmaning errichtet. Herausragendes äußeres Merkmal des Stadions ist die transluzide Hülle, die je nach Anlass in Bayern-Rot, [weiterlesen]

Viktualienmarkt München

Auf dem Viktualienmarkt werden auf einer Gesamtfläche von 22.000 qm von 140 Händlern Blumen, exotische Früchte, Wild, Geflügel, Gewürze, Käse, Fisch, Säfte und vieles mehr angeboten. Ein [weiterlesen]
1 2 3

Landkreise Oberbayern

Kreisfreie Städte


Kategorien